Logo Sportfördergruppe Bundeswehr
Logo Sporthilfe

Nelli Zhiganshina

Nelli Zhiganshina Geburtstag: 31.03.1987

Geburtsort: Moskau

Verein: EC Oberstdorf, SCB Berlin, Oberstdorf

Schulabschluss: Hochschulreife Russland

Beruf: Diplomfitnesstrainerin
(abgeschlossenes Studium an der Sportuniversität Moskau 2010)

Bisherige Partner: Denis Bazdyrev (RUS)

Im zarten Alter von zwei Wochen begann bereits Nellis Sportkariere. Das kleine Mädchen hat sich beim Babyschwimmen zum "flinken Fisch" entwickelt.

Mit zwei Jahren war das Kind nur mit Eiskunstlaufübertragungen im Fernseher etwas zur Ruhe zu bringen. Damit war das Schicksal besiegelt. Mit 4,5 Jahren brachte die Mutter Nelli in die Eishalle "Stadion Junger Pioniere". Eislaufen konnte sie bereits schon, denn die ersten Schritte hat ihr die Mutter beigebracht (die selbst in der Jugend Eiskunstläuferin war). Ein halbes Jahr später kam sie dann zum "Lokomotiv", da waren bessere Eiszeiten und man konnte von der Oma hingebracht werden.

Später wieder in ihrer ersten Eishalle zurück kam sie in die Trainingsgruppe V.N.Panfilow. In der Gruppe war sie eine der besten, bei den Wettbewerben fiel sie immer durch besonders gute Noten für den Ausdruck auf. Bis zum Erlernen der 3-fach Sprünge kam es aber nicht. Zu dieser Zeit suchte man in der Trainingsgruppe K.G. Rumjancewa eine Partnerin für Alexander Gratschov. Nelli hat man vorgeschlagen zum Eistanzen zu wechseln (da war sie 12 Jahre alt). Zum A.Gratschov passte Nelli jedoch nicht, weil sie zu klein für ihn war. Beim Tanzen gefiel es ihr aber und sie bleib in der Gruppe, zuerst ohne Partner. Es dauerte nicht lange, bis man sie an die Seite von Denis Bazdyrev stellte. Das Paar entwickelte sich schnell zu einem perspektiven Paar, sie kamen in den Juniorenkader.

Im Jahr 2002 wurde Nelli zum Meister des Sports der Russischen Föderation befördert.
Im Jahr 2004 wechselte das Paar in die Trainingsgruppe von Ilja Averbuch.
Mit Denis erzielte Nelli gute Ergebnisse, bis der Anruf aus Deutschland kam...